Institutsrat

An den einzelnen Instituten der Fakultäten gibt es einen Institutsrat. Er hat ähnliche Aufgaben wie der Fakultätsrat, das Ganze nur im Bezug auf das Institut. Man sollte also auch hier Verhandlungsgeschick mitbringen, jedoch ist der Umgang meist „familiärer“ als in anderen Gremien. Man kommt mit den Professoren und Dozenten neben der inhaltlichen Arbeit auch privat ins Gespräch. Dieses Gremium eignet sich als Einstiegsgremium, denn hier ist die Unkenntnis von universitären Strukturen noch kein großer Nachteil. Hier kann man sie jedoch sehr gut lernen und die eine oder andere Frage danach braucht nicht peinlich zu sein.

Zusammensetzung:

  • mehr als 50% Hochschullehrer
  • Studenten
  • sonstige Mitarbeiter

Konstitution:

  • Studentische Vertreter werden durch den jeweiligen FSR entsandt

Umfang der Arbeit:

  • Sitzungen nach Bedarf (im Normalfall zwei bis drei pro Semester)

Aufgaben:

  • Entscheidungen für das Institut treffen
  • Zuarbeit für den Fakultätsrat