Was ist der FSR?

Zunächst mal sind wir genau wie Ihr Studenten (also bitte beim “Du” bleiben!). Wie es in der Schule einen Schülerrat gibt, so haben auch die Studenten an der Uni Mitspracherechte, die von den sogenannten Fachschaftsräten wahrgenommen werden. Die Mitglieder des Fachschaftsrat Berufspädagogik werden jährlich im November von den Mitgliedern der Fachschaft gewählt. Wahlaufrufe und Wahlplakete werden Euch auf dieses Ereignis aufmerksam machen.

Wir sind gewissermaßen Repräsentanz, Geschäftsführung, Informationsdienstleister und Unterhalter sowie Schnittstelle zwischen Studenten und Professoren.
Wir haben als Interessenvertretung an vielen Entscheidungen in der Fakultät teil und versuchen dort im Rahmen unserer Möglichkeiten optimale Ergebnisse zu erzielen. Studentische Probleme von allgemeinem Interesse versuchen wir im Dialog mit den Verantwortlichen zu lösen.

Über einen Teil eures Semesterbeitrags (derzeit 0,90€) können wir verfügen. Dieses Geld wird für eure Informations- und Spaßveranstaltungen, also Veranstaltungen wie die ESE (Erstsemestereinführung) oder den dies academicus, und direkt für unsere Arbeit (Arbeitsmittel, Reisekosten etc.) ausgegeben. Aufwandsentschädigungen für die Mitglieder und Mitarbeiter gibt es generell nicht. Alles geschieht hier also rein ehrenamtlich.

Wir versuchen Euch ständig über aktuelle Entwicklungen an der Fakultät und vor allem über Fragen zum Studium zu informieren. Dazu gibt es diesen Internetauftritt, unsere Facebookseite, die Pinnwand vor unserem Büro im Weberbau und diverse Veranstaltungen, die Euch auch Kontakte zu den Professoren ermöglichen sollen. Trotz unserer Bemühungen solltet Ihr Euch dessen bewusst sein, dass Ihr an der Uni nicht alle Informationen nachgetragen bekommt, sondern Euch aktiv darum bemühen müsst.

Im Gesetz nicht verankert, aber traditionell trotzdem Aufgabe der Fachschaftsräte ist die Unterhaltung der Massen. Um Euch die Gelegenheit zu geben, Euch untereinander auch semesterübergreifend zu vernetzen und den Kopf auch mal vom Studieren frei zu bekommen gibt es immer wieder Parties, Ausflüge und ähnliches.

Du möchtest dich aktiv beteiligen? Dann schau doch einfach mal bei unserer wöchentlichen Sitzung vorbei oder sprich einfach mal ein Mitglied an. Wir freuen uns!